+49 7642 9159139 info@thorstengerber.com
Seite wählen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


„Thorsten, wo bekommst Du bitteschön den ganzen Input her“?

Solche oder auch ähnliche Fragen bekomme ich ab und an aus meinem Umfeld und auch hin und wieder von meinem Mentis bzw. Coachis.

Nun, da das relativ einfach ist, kann ich das hier in dieser Folge einmal beantworten:

Zum einen sind es Gespräche, die ich mit anderen Unternehmern führe

Zum einen sind es Gespräche, die ich mit anderen Unternehmern führe. Sehr oft auch auf einigen meiner vielen geschäftlichen Auslandsreisen. Natürlich wird meist über fachbezogenen Themen gesprochen, aber wenn ich über die Zeit einen gewissen Draht zu meinen Partnern aufgebaut habe, dann gibt es eben auch ab und an Gespräche, die einfach von Unternehmer zu Unternehmer sind. Und das ist für mich total wertvoll. Das sind meine ganz persönlichen Highlights in meinem Job. Wenn da dann etwas dabei ist was ich übernehmen möchte dann teste ich das zunächst eine gewisse Zeit und implementiere es nach Gutbefund in meine eigene Arbeitsweise, in meine eigenen Routinen. Und logischerweise profitieren dann auch meine Coachis immer wieder von neuen Impulsen, die ich dadurch natürlich auch weitergebe, wenn es eben passt.

Eine nächste Quelle sind natürlich Bücher

Eine nächste Quelle sind natürlich Bücher. Das besondere, es sind eben nicht immer die üblichen Bücher, von denen gerne die Speaker-Szene spricht, es sind teilweise Werke, die vor rund 100 Jahren geschrieben wurden. Und auch damals gab es schon schlaue Köpfe, die sich mit Rationalisierung, Marketing und dem Unternehmertum im Allgemeinen beschäftigt haben. Total genial ist, dass man in vielen der in der aktuellen Zeit erscheinenden Werke das findet was schon vor langer Zeit festgestellt und auch in Büchern kommuniziert wurde. Der Unterschied, heute ist mehr Show dabei. Damals hat man sich mehr auf die Fakten konzentriert und nur nebenbei mit schönen Worten ausgeschmückt. Vieles davon ist heute in modernes Wording gepackt und manche Arbeitsmittel sind eben aktualisiert worden. Aber die Basis, im Endeffekt ist sie immer die gleiche. Und auch hier gilt für mich: wenn es Sinn macht- testen und danach bei Gutbefund in die täglichen Routinen übernehmen.

Meine Mastermind-Runden bzw. meine Arbeitskreise

Die dritte Quelle ist für mich ganz einfach meine Mastermind-Runden bzw. meine Arbeitskreise in denen ich, teilweise schon seit Jahren bin. Das sind Kreise, die nicht durch einen bezahlten Host geführt werden, sondern Menschen, die sich zusammengefunden haben und sich auch gegenseitig vertrauen. Und das ist im Übrigen eine Grundvoraussetzung für mich. Es muss absolutes Vertrauen herrschen ansonsten wird man in diesen Gruppen niemals das erzielen können, was eigentlich möglich ist. Was nehme ich aus diesen Runden mit? Vom gegenseitigen Pushen bis zum Buchtipp einfach alles. Natürlich ist es in der Hauptsache jedoch ein sich gegenseitiges Befruchten mit Ideen und Impulsen. Und Ihr könnt es Euch nun schon denken, ich teste und übernehme nach Gutbefund.

Wenn nun auch Du Lust bekommen hast aus diesen Quellen indirekt zu profitieren, dann bewirb Dich bei mir als Menti oder als Coachi, ganz einfach per Email, die Emailadresse findest Du unten in den Shownotes dieser Folge. Und auch hier gilt: einfach tun, zögern bringt niemanden weiter.

So, dann bleibst mir noch Euch allen beim Umsetzten viel Erfolg zu wünschen und ich freue mich, wenn Ihr auch bei der nächsten Folge wieder dabei seid.

Liebe Grüße

Euer Thorsten

Email-Bewerbung:

consulting@thorstengerber.com

——————————————————-

Homepage: https://thorsten-gerber.com

Email: consulting@thorstengerber.com

Instagram: https://www.instagram.com/gerber.thorsten

Facebook: https://www.facebook.com/GerberThorsten/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/thorsten-gerber-b1733058/