+49 7642 9159139 info@thorstengerber.com
Seite wählen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


„Wenn ich das richtige Angebot auf dem Tisch habe mache ich Kasse, und dann, dann lege ich mich an den Strand und mache gar nichts mehr“.

So denken Unternehmer angeblich vorwiegend.

„Was für ein Blödsinn“ kann ich da nur sagen.

Gerade die, die ein Unternehmen selbst aufgebaut haben oder signifikant ausgebaut haben, tun sich mit einer solchen Entscheidung, nämlich das Unternehmen zu verkaufen sehr schwer.

Was viele Nichtunternehmer sich nicht vorstellen können ein Unternehmen welches Du selbst mit Herzblut aufgebaut oder sehr stark ausgebaut hast ist wie ein Teil von Dir. Manche sagen schon das ist wie ein Kind.

Es gibt nun auch wieder welche die sagen das ist Erfolgs- oder Vermögensverhindernd, weiß ich nicht. Schlussendlich interessiert mich auch die Meinung in der Hinsicht dann überhaupt nicht.

Ich weiß von mir, selbst wenn jemand meinem Unternehmen Schaden zu fügt, werde ich zur Bestie. Da gibt es keine Gnade mehr. Natürlich ist das alles im übertragenen Sinne gemeint, jedoch ist es schon, sodass sich das Wohl des Unternehmens über alles stelle. Ferner betrachte ich es als durchaus wertvoll, wenn ein Unternehmer so denkt und so handelt. Meist sind das dann auch Menschen, die sonst eben andere positive Werte auch wirklich leben.

Und noch einen weiteren Aspekt den hier viele gar nicht bedenken

Und noch einen weiteren Aspekt den hier viele gar nicht bedenken, ein Unternehmer, der mit Leib und Seele etwas auf- oder ausgebaut hat, wird selten nach einem Unternehmensverkauf einfach nichts mehr tun und am Strand liegen. Sicher nach einer aufreibenden Phase des Unternehmensüberganges und Verhandlungen ect. auf neue Eigentümer, will man mal durchatmen. Na klar, einfach mal Kraft tanken, aber gar nichts mehr, wie gesagt sehr selten.

Ich habe mich neulich in einer extrem spannenden Unternehmerrunde genau darüber unterhalten, und die klassische Exit-Vorstellung hatte da gar niemand. Und da waren durchaus Persönlichkeiten dabei, die ganz leicht jetzt schon sagen könnten: „Kasse, das wars, ich setz mich auf mein Boot und trinke Champagner“.

Ich habe darüber hinaus schon mehr als nur eine Erfolgsstory gehört, bei denen die Eigentümer eines Unternehmens nach dem Verkauf nicht in Feierlaune waren, im Gegenteil, nahezu so traurig als wäre jemand gestorben. Und ich glaube das ist es auch, es ist als würde ein Teil von Dir sterben.

Platz für etwas Neues machen

Sicher, es macht auch Platz für etwas Neues, und das ist auch in diesen Fällen immer so gewesen, neue Unternehmen in ganz anderen Bereichen wurden gegründet. Und ebenfalls wieder erfolgreich aufgebaut und vielleicht in der Anfangsphase sogar mit noch mehr Power als zuvor. Sicher gibt es da dann auch die Momente, die dann auf der hübschen Yacht oder netten Anwesen verbracht werden und das ist auch richtig so, das eine schließt doch das andere gar nicht aus.

Echte Vollblutunternehmer machen nicht nichts mehr, sie machen was anderes.

Ja das gibt es oft, sehr oft dann, und das finde ich total spannend. Man sieht wie solche Personen dann nochmal gefühlt jünger werden.

Es ist die neue Herausforderung, die diesen Spirit eines Jungbrunnens in sich trägt, meine ich. Aber das ist ja eben schon vorher so, wann immer eine Herausforderung besteht werden alle Ressourcen darauf ausgerichtet und damit meine ich die persönlichen und mentalen.

Und darum: Herausforderungen sind nicht nur Chancen, sondern auch ein Jungbrunnen.

Es ist Deine Entscheidung mit welcher Geisteshaltung Du an Höhen und Unwägbarkeiten herangehst. Erinnere Dich beim nächsten größeren Problem daran und dann Attacke.

Viel Erfolg beim Attacke machen und bis zur nächsten Folge,

Liebe Grüße, bis zum nächsten Mal

Euer Thorsten

Email-Bewerbung:

consulting@thorstengerber.com

——————————————————-

Homepage: https://thorsten-gerber.com

Email: consulting@thorstengerber.com

Instagram: https://www.instagram.com/gerber.thorsten

Facebook: https://www.facebook.com/GerberThorsten/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/thorsten-gerber-b1733058/