+49 7642 9159139 info@thorstengerber.com
Seite wählen

„Erfolgreiche Unternehmer werden nicht krank“, „Ich bestimme wann ich krank werde“.

Beide Aussagen habe ich schon gehört. Und beides ist kompletter Schwachsinn.

Du kannst entscheiden, wann der Moment ist, an dem Du einer körperlichen Schwäche nachgibst, das ist richtig. Und es gibt viele Unternehmer, die erst dann freiwillig ins Bett gehen, um sich auszukurieren, wenn fast nichts mehr geht. Und auch ich bin so einer.

Ich sage aber nicht, dass das ein Erfolgsrezept ist. Im Gegenteil, das kann ganz böse nach hinten losgehen. Wenn Du übertreibst, knallt es Dich richtig auf die Bretter.

Dass es mich erwischt hatte, das hörst Du jetzt vermutlich und dennoch gibt es eine Podcast Folge, wenn auch eine sehr verkürzte. Solange ich noch einen Ton von mir geben kann, wird auch Podcast produziert. Und das Thema passt nun auch dazu.

Im Endeffekt möchte ich als Kern-Message eines rüber bringen: durchhalten und nicht wegen jedem Schnupfen gleich den Schwerkranken machen ist total richtig, jedoch auch nicht den Helden spielen.

  1. Es bringt nichts, wenn Du noch alle um dich herum ansteckst und
  2. Du hast nichts davon, wenn es Dir die Füße wegreist am Ende und Du dann länger flach liegst.

Dann hast Du gar nichts gewonnen, wie man so schön sagt.

Du kannst aber einiges dafür tun, das, wenn es Dich erwischt hat, Du schneller wieder auf die Beine kommst, das fängt für mich aber schon wesentlich früher an, also in Deiner Lebensweise an sich.
Dazu gehören:

  • Ernährung
  • Sport
  • genügend Schlaf

Das ist elementar, um eine stabile Basis zu haben.

Zum Thema Ernährung ist natürlich gemeint eine gesunde Ernährung, achte auf das was Du in Deinen Körper hineintust. Da gibt es aber Profis dafür die Dir das viel besser erklären können als ich. Jedenfalls eine ausgewogene Ernährung, genügend Sport und genügend Schlaf sind elementar, um eine stabile Basis zu haben, dann geht’s eben schneller wieder. Mindestens ist es bei mir so.

Sollte es Dich also irgendwann mal wieder erwischen, mach eine Pause und nutze vielleicht diesem Moment, um einmal zu reflektieren wie viel Du generell für Deine Gesundheit und somit Deine Arbeitskraft tust.

Ich schone jetzt wieder meine Stimmbänder und sage bis zur nächsten Folge

Liebe Grüße

Dein Thorsten

Email-Bewerbung:

consulting@thorstengerber.com

——————————————————-

Homepage: https://thorsten-gerber.com

Email: consulting@thorstengerber.com

Instagram: https://www.instagram.com/gerber.thorsten

Facebook: https://www.facebook.com/GerberThorsten/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/thorsten-gerber-b1733058/